Schön war's. Vielen Dank!
slowUp Basel-Dreiland 2022
schon wieder vorbei!

Nach zwei Jahren Stillstand fand heute endlich der 14. slowUp Basel-Dreiland statt.

Bei sonnigem und eher kühlen Wetter waren um die 50’000 Menschen auf der 62 km langen Strecke im Dreiland unterwegs. Die für den motorisierten Verkehr gesperrten Strassen sind immer wieder ein Highlight für Gross und Klein. Um die 1’000 Helfer:innen sorgten entlang der Strecke für die Sicherheit und auf den Festplätzen für Unterhaltung, Entspannung und Erholung. Das Motto „gemeinsam en route – ensemble unterwegs“ konnte heute wieder beispielhaft gelebt und erlebt werden. Der Verein slowUp Basel-Dreiland ist mit der Organisation und dem Ergebnis des slowUp sehr zufrieden. Der slowUp Basel-Dreiland hat u.a. zum Ziel, das Zusammenleben im Dreiland zu fördern und Grenzen abzubauen. Der nächste slowUp Basel-Dreiland bewegt die Region wieder am 17. September 2023.
Voriger
Nächster

Endlich wieder slowUp!

Der slowUp basel-Dreiland wird am Sonntag, 18. September 2022 wieder stattfinden Nach zwei Jahren Pandemie-bedingtem Stillstand, können am Sonntag, den 18. September 2022 die slowUp-Räder endlich wieder rollen! Wegen der Corona-Pandemie konnte der slowUp zwei Jahre nicht durchgeführt werden. Jetzt sind wir am Planen und Vorbereiten, so dass im Herbst die Strassen in der Region Basel und im Dreiland wieder den Velos, Inlineskates und allen anderen nicht motorisiert Bewegten gehören. Wir freuen uns.

slowUp-Wettbewerb 2022

Mach mit beim offiziellen slowUp-Wettbewerb 2022 und gewinne als Hauptpreise eine Auszeit mit der ganzen Familie in der Lenzerheide im Wert von CHF 2'400.- offeriert von SWICA, ein Mountainbike von BIKE WORLD im Wert von CHF 999.- oder MIGROS-Geschenkkarten im Wert von CHF 500.-. Viele weitere tolle Preise sind zu gewinnen wie Jahreslieferungen Rivella im Wert von CHF 400.-, Gutscheine für das Bio-Schlosshotel Wartegg in Rohrschacherberg im Wert von CHF 250.- offeriert von Jazz Apple, 2 E-Bike Tagesgutscheine im Wert von CHF 140.- offeriert von Rent a Bike, Sichtbarkeitssets im Wert von CHF 100.- offeriert von der Suva oder Lachgummi-Nasch-Päckli von nimm2.

 

2020 und 2021 gab es keinen slowUp Basel-Dreiland dafür Tipps, um mit individuellen Touren „die Regio zu entdecken und zu erleben“ 

 

Da das attraktive und abwechslungsreiche Dreiland auch ohne slowUp jederzeit eine Entdeckungsreise mit dem Velo wert ist, hat der Verein slowUp Basel-Dreiland auf www.dreiland-touren.info eine Webseite mit vielen familienfreundlichen Velotouren aufgeschaltet. Diese entsprechen zu einem guten Teil den Ideen eines slowUp: Die Touren sind in der Regel 20 – 40 km lang, lassen sich mit dem öffentlichen Verkehr kombinieren oder abkürzen, sie sind touristisch und landschaftlich attraktiv. Damit die Touren für Familien, Gruppen und Einzelpersonen interessant und sicher sind, verlaufen sie mehrheitlich auf Nebenstrassen und Velowegen. Die Website vermittelt zusätzlich Tipps für sicheres Velofahren mit Kindern. Wer sich bis Ende Oktober auf eine Tour aufmacht und sich registriert, nimmt an einem Wettbewerb mit tollen Preisen aus dem Dreiland teil. Ob als Gruppe, Einzelperson oder Familie, der vor der Tür stehende goldene Herbst lädt ein, die schöne Region zu entdecken und zu geniessen. Bestimmt hat es auch für Sie eine Velotour dabei!