Der 13. slowUp ist schon wieder vorbei
15. September 2019
0

Velofahrend und skatend waren heute bei schönstem Wetter 70’000 TeilnehmerInnen auf der 70 km langen Strecke und den vielen Festplätzen im Dreiland unterwegs. Dies ist neuer TeilnehmerInnenrekord und zeigt, dass der Anlass bei grossen Teilen der Bevölkerung fester Bestandteil in der Jahresagenda ist. Beim offiziellen Empfang in Huningue lobten die anwesenden PolitikerInnen den slowUp auch als Musterbeispiel grenzüberschreitender Zusammenarbeit in unserer Region. Der grösste grenzüberscheitende Bewegungsanlass bietet der Bevölkerung aus den drei Ländern die Möglichkeit, die Gegend aus anderer Perspektive kennen zu lernen und einen Tag lang friedlich miteinander unterwegs zu sein.
Der nächste slowUp Basel-Dreiland bewegt die Region wieder am 20. September 2020. In unmittelbarer Nachbarschaft findet am 21. Juni 2020 der slowUp Hochrhein zwischen Stein-Säckingen und den beiden Laufenburg statt.
Wir danken den über 1’000 HelferInnen, den Gebietskörperschaften und vielen Sponsoren, die den slowUp möglich machen